Nelson Janßen zum Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses

Nelson Janßen zu den Ergebnissen des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses 

Vorstellung des Abschlussberichts zum Sozialbetrugsverdacht, 31. Januar 2018

Zwei Bremerhavener Vereine hatten drei Jahre lang Migrant*innen in ein ‚profitorientiertes Netzwerk aus Abhängigkeiten und Ausbeutung‘ gebracht. Nelson Janßen, Vorsitzender des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses, sagte anlässlich der Vorstellung des zugehörigen Abschlussberichts am 31. Januar 2018: „Von der sozialen Lage zugewanderter Arbeitsmigrant*innen profitieren ausbeuterische Arbeitgeber und Vermieter. Diese Form moderner Sklaverei muss unterbunden werden.“

Nelson Janßen zum vorgelegten Abschlussbericht

Quelle: YouTube.com

Beitrag teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.