Bericht zur sozialen Lage zeugt von politischer Apathie und Fehlplanungen

PRESSEMITTEILUNG vom 23. Februar 2017

Arbeitnehmerkammer legt Bericht zur sozialen Lage vor: LINKE kritisiert politische Apathie und Fehlplanungen des Senats

Die Arbeitnehmerkammer hat einen neuen Bericht zur sozialen Lage im Land Bremen herausgegeben. Der Schwerpunkt liegt auf der Situation von Familien.

Nelson Janßen, armutspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft, dazu: „Obwohl Familien laut Grundgesetz unter einem besonderen Schutz stehen sollten, sind Kinder in Bremen und Bremerhaven leider zunehmend ein Armutsrisiko. Die zeigt sich besonders deutlich bei Alleinerziehenden, von denen 56 Prozent bereits jetzt arm sind, oder akut gefährdet sind.

(mehr …)

Bedarfsgerechte Finanzierung der Jugendarbeit in Bremerhaven

PRESSEMITTEILUNG vom 02. Februar 2017

LINKE fordert bedarfsgerechte Finanzierung der Jugendarbeit in Bremerhaven

Mit dem Haushalt 2017 soll die Finanzierung der drei Jugendbildungsreferent*innen in Bremerhaven um rund 20 Prozent gekürzt werden. Ab März dieses Jahres würde diese Kürzung dann auf die Arbeit bei den Falken, Arbeit und Leben und dem Stadtjugendring durchschlagen.

(mehr …)